> Zurück

Turnier: U13 Challengers

27.10.2019

Bericht aus Dagmersellen

 

Halle: Dagmersellen
Zuschauer: viele
       

Was für ein Start. Tolles Reihenspiel, Druck aufs Tor, dann der Pass zum freien Mitspieler und dieser schoss dann sogar noch Bode-uf…Ich traute meinen Augen kaum. Und das über die ganze Spieldauer. (8:4 Sieg gegen Kriens) Im gleichen Stil gings weiter im anschliessenden Spiel gegen Dagmersellen (8:3 Sieg). Wieso klappt das nun plötzlich? Sogar kurz vor Schluss behielt man die nötige Ruhe – statt von der Mittellinie zu schiessen gabs einen schönen Pass zu Elin, welche an den Kreis ablief, und den Ball im Tor versenkte. Es machte richtig Spass zuzuschauen.

Ein Spiel Pause dann gings gegen Hochdorf. Die Verteidigung der Hochdorfer war konsequenter und auch in ihrem Angriff lief der Ball gut. Wir hielten aber gut mit, im Angriff fanden wir immer wieder Lücken und in der Verteidigung wurde gut geschoben und angepackt. Auch Noel zeigte wieder eine tolle Leistung. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit dem besseren Ende für Hochdorf (7:6).

Nach der Mittagspause gings in die Rückrunde. Reicht die Kraft und vorallem die Konzentration um nochmals so eine tolle Leistung zu zeigen? Ich würde sagen teilweise. Gegen Kriens gabs noch ein Sieg (11:6) vorallem dank vielen Gegenstoss Toren (aber nicht mehr so schön herausgespielt) Und bis wir gegen Dagmersellen ins Spiel fanden, waren die 20 Minuten schon fast um und die Aufholjagt reichte nicht mehr (10:5 Niederlage) Und wie zu erwarten, häuften sich auch im letzten Spiel gegen Hochdorf die unnötigen Fehler im Angriff wie in der Verteidigung. (12:8 Niederlage)

Bereits nächste Woche haben wir das nächste Turnier (in Horw!) und ich hoffe, dass wir die tollen Leistungen von den ersten Spielen wieder zeigen können..

 

Verfasser: Fischer, Dani 

 

Nächstes Spiel am 3. November in Horw.