> Zurück

M4: TV Sarnen - TV Horw s'Drüü

19.10.2019

Spielspannung: Darf’s es betzeli meh siii?

 

Resultat: 14:8 Halbzeit: 27:16
       
Halle: Dorfschulhalle
Zuschauer: 25
       

 

Bättig Andreas 3, Carlen Mauritius 1, Dürst Christian, Fischer Daniel 2, Häfliger Urs, Kunz Philipp 1, Portmann Matthias, Schär Daniel, Theiler Marcel 9/2, Wüest Iwan

Übermotorisiert trafen wir an diesem schönen Herbsttag vor der Horwerhalle ein; nichtsahnend, dass wir heute die PS nicht auf den Hallenboden bringen würden.

 

Mit schmalem Kader und breiter Brust starteten wir in den Match in der Dorfschulhalle im schönen Sarnen.

Obwohl der 8:2 Trick (Torverhältnis zu Gunsten Gastgeberteam nach etwa einer Viertelstunde Spielzeit, Anm. der Redaktion) verhältnismässig oft gelingt, kamen wir aufgrund schlechter Chancenauswertung im Angriff und zu passiver Verteidigungsarbeit nie richtig ins Spiel. Der TV Sarnen konnte vielfach mit einfachen Gegenstosstoren (verursacht durch die schlechte Abschlussquote und/oder technische Fehler unsererseits) sowie das schnelle Anspiel scoren.

Selbst in Überzahlsituationen zu unseren Gunsten kassierten wir eher mehr Tore als wir erzielten. Zwischen der 40. und 50. Minute setzten wir ein wenig zur Resultate Kosmetik an. Dieses Unterfangen mussten wir uns jedoch in Kürze wieder abschminken.

Mäsi T. zeigte am gestrigen Abend mit 9 erzielten Toren eine gute Abschussquote: Wenn sich jeder eine Scheibe von seiner Abgeklärtheit und Toreffizienz hätte abschneiden können, wäre der Match höchst wahrscheinlich spannender verlaufen. Das Schöne am gestrigen Spiel war sicherlich, dass sich alle vom TV Horw genug bewegen konnten.

Andi Bättig

 

Nächstes Spiel am Samstag, 02. November 2019 um 17.00 Uhr in der Horwerhalle gegen die SG HV Olten 3.