> Zurück

M4: TV Horw s’Drüü - TV Sarnen

Patrick Amrein 25.01.2020

Zu spät erwacht

 

Resultat: 15:21 Halbzeit: 8:12
       
Halle: Horw, Horwerhalle
Zuschauer: 20
       

 

Für den TVH spielten:

Amrein Patrick, Bättig Andreas (3), Häfliger Urs (1), Huber Marcel (3), Kaufmann Thomas (1), Kunz Philipp, Portmann Matthias (1), van Weezenbeek Niels (6), Wüest Iwan (Tor)

 

Horw gegen Sarnen - wahrlich kein Gedicht, dafür der folgende Spielbericht

In Personen gerechnet

und nicht in Gramm

reisten die Sarner

mit doppelt so vielen Spielern an

 

Kaum angepfiffen ging es los,

die Sarner rannten

während wir nur Fett verbrannten

Minuten später aufgewacht

hatte Sarnen schon fünf Tore gemacht

 

Verdammt! macht hinten endlich dicht

nahm uns Chäsi schreiend in die Pflicht

die Worte erfüllten ihren Zweck

spielten wir doch endlich keck

 

Sechs-Null dicht, der Kreis im Griff

kämpften wir bis der Schiri pfiff

die Sarnen Spieler, diese Schlanken

langsam fingen sie an zu wanken

 

Plötzlich, Stück für Stück

glaubten wir an unser Glück

die Aufholjagd, sie hatte begonnen

und ist nach der Pause jäh zerronnen

 

mit Manndeckung plötzlich ganz verwegen

zwang uns der Gegner zu weiten Wegen

die Kraft lies nach, die Luft war raus

selbst Chäsis Worte blieben aus

 

es war zum Schreien und zum Weinen

der Ball war klar an Gegners Beinen

dann noch ein Treffer ins Gesicht

Horw geschockt, der Schiri nicht

 

Wir haben gekämpft um jeden Preis,

haben gelassen Kraft und Schweiss

geweint am Schluss, wie jeder weiss

hat aber nur der gegnerische Kreis

 

Nächstes Spiel am Sa, 8.2.2020 in Olten, Giroud-Halle um 10:00-11:30 Uhr gegen SG HV Olten 3 - TV Horw s'Drüü.